< Zurück zur Übersicht
Persönlichkeitsentwicklung
10.10.2022
Kategorie Magazin

Agile Führungskräfte: Leadership braucht Persönlichkeitsentwicklung

Ein Chef war früher nicht viel mehr als die Unterschrift auf dem Arbeitsvertrag und ein Schild vor einer Tür, die eigentlich immer verschlossen war. Die Idee von Führung hat sich heute um 180 Grad gedreht. Moderne Leader sind präsent und führen in erster Linie mit ihrer eigenen Persönlichkeit. Die persönliche Wirkung kann auf das gesamte Team ausstrahlen. Zielstrebigkeit, Empathie, mentale Stabilität und Offenheit: Die Anforderungen an Führungspersönlichkeiten sind hoch.

Leadership bezeichnet die Fähigkeit, andere Menschen zu motivieren und zu inspirieren. Mitarbeitende sehen in ihrer Beschäftigung für ein Unternehmen längst nicht mehr nur den Gehaltscheck am Ende des Monats. Sie suchen in einem Job gleichermaßen nach Sinn, Erfüllung und Identifikation. Und diese Identifikation findet in erster Linie mit dem Leader statt, der ein Gefühl der Gemeinschaft erzeugen muss. Damit schafft er Teamgeist. Persönliches Engagement und Eigenmotivation der Mitarbeiter sind die Währung moderner Unternehmen. Sie schaffen die Sicherheit, dass Mitarbeiter sich mit voller Kraft für ein gemeinsames Ziel einsetzen und damit gleichzeitig widerstandsfähig werden gegenüber den Abwerbungsversuchen der Konkurrenz.

Leader stehen vor der großen Herausforderung, Mitarbeiter nicht mehr durch schriftliche Anweisungen anzuleiten, sondern durch ihre eigene Persönlichkeit zu inspirieren und zu motivieren, sie von der eigenen Begeisterung anzustecken und durch eigene Taten und Handlungen etwas zu bewegen.

Ein entscheidender Baustein ist die Integrität des Leaders. Er darf nicht Wasser predigen und Wein trinken, sondern muss aus eigener Überzeugung heraus handeln. Nur wer selbst begeistert ist, kann andere damit anstecken.

Doch nicht jede Führungskraft bringt von Natur aus gleich den gesamten Katalog aller Anforderungen mit, die an sie und ihre Persönlichkeit gestellt werden.  Persönlichkeitsentwicklung als fortwährender Prozess ist deswegen unabdingbar für ein gutes Leadership.

Drei wichtige Punkte, damit solch ein Prozess gelingen kann, sind: 

• Selbsterkenntnis

• Selbstakzeptanz

• Selbstveränderung

Durch die Auseinandersetzung mit sich selbst, das Erkennen und Akzeptieren der eigenen Persönlichkeit, der eigenen Vorstellungen und Bedürfnisse, können Ziele schneller erreicht und Erfolge unverkennbar verzeichnet werden. Persönlichkeitsentwicklung setzt zudem folgende Faktoren voraus:

• Die Bereitschaft sich weiterzubilden

• Offenheit und die Bereitschaft Neues zu probieren

• Verantwortung zu übernehmen

• Keine Angst vor Veränderungen zu haben

• Hilfe anzunehmen

• Sich selbst zu hinterfragen

• Dranzubleiben und nicht aufzugeben

Durch mehr Bewusstheit und Klarheit verbesserst Du Deinen Umgang mit dir selbst, mit anderen und der Welt.

Du möchtest Deine Führungskompetenzen erweitern? Wir bieten Dir individuelle Coachings an, mit denen Du Deine Führungspersönlichkeit weiter ausbauen kannst. Gemeinsam mit Deinem Coach arbeitest Du an Deinen Themen und entwickelst individuelle Strategien für die Umsetzung. Du bekommst Hilfestellungen, Tipps und Best Practices, um DIESE Leadership-Herausforderungen zu bewältigen & zu vertiefen.

< Zurück zur Übersicht